Neustädter Kandidat Grigorios Aggelidis gewinnt Wahlkreis 43

Nominierung für den 1. Platz des Kreisverbandes

(Hannover, Neustadt, Wunstorf, 5.2.2017) Was für ein Wahlnachmittag in Hannover. Über 240 Mitglieder der freien Demokraten haben sich im Freizeitheim Vahrenwald versammelt um die Bundestagskandidaten der Region Hannover zu wählen.

Unter den Kandidaten war auch der Neustädter Grigorios Aggelidis, der für den Wahlkreis 43 zunächst gegen den Mitbewerber aus Isernhagen Dr. Chris­tian Pos­si­enke durchsetzen musste. Diese Wahl konnte Aggelidis, denkbar knapp, mit 33 zu 32 Stimmen für sich gewinnen – und tritt damit für Wunstorf/Neustadt als Spitzenkandidat der Freien Demokraten an.

Daraufhin wurde dann gleich noch die Vorschlagsliste für die Wahlkreisversammlung des Kreisverbandes Hannover/Hildesheim gewählt. Und hier kam gleich die nächste Überraschung, den Aggelidis konnte sich deutlich mit 52 zu 42 Stimmen gegen die direkte Konkurrentin und ehemalige Bundestagsabgeordnete Dr. Claudia Winterstein durchsetzen.

Die Stadtverbandsvorsitzenden Arne Wotrubez (Neustadt) und Daniel Farnung (Wunstorf) freuten sich gemeinsam mit dem Kandidaten und kündigten einen intensiven Wahlkampf, gemeinsam mit Aggelidis an.

Foto: (Wotrubez, Aggelidis, Farnung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.