FDP unterstützt Kurs der Verwaltung zur Flüchtlingsunterbringung

Die aktuelle Flüchtlingsdebatte, insbesondere die Unterbringung in Wunstorf war am letzten Donnerstag auch das dominierende Thema beim Liberalen Stammtisch der Wunstorfer FDP. Auf eine sehr lebhafte Diskussion folgte eine allgemeine Zustimmung und auch Lob zu den von der Verwaltung anvisierten Lösungen zu Unterbringung von Flüchtlingen in Wunstorf.

Die Teilnehmer bescheinigten der Verwaltung durchwegs solide Arbeit bei der bisherigen Unterbringung und Integration der Flüchtlinge. „Wunstorf steht in diesem Punkt sehr gut da, die Verwaltung leistet sehr gute Arbeit“, sagte auch Ratsherr Kurt Rehkopf in diesem Kreise.

„Das Konzept der dezentralen Unterbringung, auch wenn es jetzt langsam an seine Grenzen stösst, zeigt in die richtige Richtung – und wir sollten alle Anstrengungen unternehmen um auch zukünftig möglichst auf Turnhallen und Notunterkünfte verzichten zu können“, ergänzt Thorben Rump, stellvertretender Vorsitzender der Wunstorfer Liberalen.

Die Wunstorfer Liberalen treffen sich wieder am 12.11. zum nächsten Stammtisch im Gilde-Bräu-Eck in Wunstorf. Gäste sind herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.